Schnarcherschiene IST classic nach prof. Hinz

Schnarchtherapie – Medizinische Experten

Schnarchen ist keine Krankheit. Deswegen hat die Schnarchtherapie oft nicht nur das Ziel, Schnarchen zu verhindern. Deutlich häufiger geht es bei einer Schnarchtherapie darum, gefährliche Atemaussetzer zu vermeiden, die im Rahmen des Schlafapnoe-Syndroms auftreten.

Millionen von Menschen schnarchen nachts, meist liegt es an zu engen Atemwegen, durch die sich die Luft zwängen muss. Sind die Muskeln im Rachen zu schlaff, vibrieren Zäpfchen und Gaumensegel mal mehr, mal weniger lautstark mit dem Atem. Zu große Gaumen- oder Rachenmandeln oder auch ein verkürzter Kiefer können die Ursache für das Schnarchen sein. Normales Schnarchen ist in der Regel nicht gesundheitsgefährdend, jedoch können bei einigen Menschen ernsthafte gesundheitliche oder psychosomatische Probleme verursacht werden. 

Abhilfe können verschiedene Varianten einer Schienenkonstruktion schaffen.

Es ist, wie so häufig wichtig, ein gutes Netzwerk an Ärzten und Medizinischen Experten zu haben. Wir haben einige Therapie-Schienen aufgeführt, welche positiv dazu beigetragen haben dem Schnarchen Abhilfe zu leisten. Dieses Feedback haben wir durch Patienten und deren Lebenspartner erhalten, also direkt von den betroffenen. 

Die Indikationen, hängen individuell vom Patienten ab.

Tragekomfort spielt häufig eine nicht unerhebliche Rolle, dies geht aber nicht in jedem Fall. 

Starke Knirscher, benötigen beispielsweise stabilere Halteelemente. Individuelle Lösungen können nur von Experten getroffen werden, darum ist so wichtig sich durch geschultes Fachpersonal beraten zu lassen und sich nicht nur auf die selbsterworbenen Informationen und dessen Bewertungen aus dem Internet oder anderen Social-Media Kanäle zu verlassen.   

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an >> Kontakt

Scroll to Top